Schöne Feiertage!

Heute gibt es kein Rezept, sondern einfach nur die allerbesten Wünsche!

Unser Weihnachtsbaum ist diesmal keine Tanne oder Fichte. Als Baum dient uns vielmehr ein großer Ast, den ich im Herbst vom wilden Reneklodenbaum abgeschnitten habe, weil er gar zu wild den Schrebergarten zugewuchert hat.

Ich wünsche Ihnen allen erfreuliche Weihnachtstage in angenehmer Gesellschaft! Herzlichst, Ihre / Eure Rosa Wolff

Kommentieren


− zwei = 0